wasser

                

                                                     

Hallo! Hier gibt es einige Informationen zum Thema Wasser (Verschmutzung, was man dagegen tun kann...)

Reichtum des Wassers

- Die Erde ist bis zu 70% mit Wasser bedeckt. (Meere, Seen, Flüsse...) deshalb wird sie auch der blaue Planet genannt
- Der Mensch besteht zu 60% aus Wasser
- alle Lebewesen, ob Tiere Menschen oder Pflanzern brauchen regelmäßig Wasser um überleben zu können

Warum Wasser sparen?

- Das Grundwasser wird zur Nutzung hochgepumpt und gelangt dann genutzt und dreckig wieder zurück
- durch Chemiewerke gelangen so hochgiftige Chemikalien in das Grundwasser
- inzwischen ist das obere Grundwasser schon verseucht, sodass immer tiefer gebohrt wird
- Es sind schon so viele Gifte im Grundwasser dass die Erde nicht mehr filtern kann
- Pestizide gelangen durch die Landwirtschaft in das Grundwasser
- Selbst Kläranlagen helfen nicht (Das Wasser wird nur leicht gereinigt zurück geführt. Der Rest lagert sich im Klärschlamm ab, der wiederum auf Sondermülldeponien gelagert wird und so der Dreck auch ins Grundwasser sickert)

Was sie/ihr tun können/könnt

-eine Patenschaft für einen Bach übernehmen (Setzt euch mit der zuständigen Gemeinde in Verbindung)
 - Nur langlebige Produkte kaufen, denn bei der Herstellung von Kunststoff, Aluminium und vielen anderen Dingen werden riesige Wassermengen verschlungen. Getränkedosen und Plastik im Regal stehen lassen. 
- Müll vermeiden! Auf Deponien gelagert, können giftige Stoffe ins Grundwasser sickern. 
- Papiersparen und nur Umweltschutzpapier benutzen. Bei der normalen Papierherstellung wird sehr viel Wasser eingesetzt. Chlorbleiche, die das Papier blütenweiß macht, vergiftet die Flüsse.  
-
Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Nase liegt bei 140l täglich. Da kann gespart werden:
-Lieber duschen (30 - 50 Liter) als baden (130 - 180 Liter).
-Spülmaschine nur vollgestopft rattern lassen.
-Geschirr nicht unter fließendem Wasser spülen.
-Wasserspartaste im Klo einbauen (ein undichter WC-Spülkasten verplempert pro Tag bis zu 500 Litern Trinkwasser). 
-Tropfende Wasserhähne reparieren lassen, denn durch eine kaputte Dichtung tropfen pro Tag bis zu 100 Liter Trinkwasser. 

-Putz- und Waschmittel, Seife und Shampoo sparsam verwenden. 
-Weiß- und Weichmacher, sowie Ersatzstoffe für Phosphate sind problematisch. Farbreste, Lacke etc. nie in den Ausguss oder ins Klo schütten, sondern bei speziellen Sammelstellen abgeben.
-Razzia im Putzschrank: Raus mit den scharfen Reinigern (bei Sammelstelle abgeben), rein mit Putzessig, Kern- und Galleseife. 
-Statt giftiger Klosteine: Essigwasser und/oder Fenster aufmachen. 

              



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!